Das MBT-Prinzip

Masai Sensor

SensorDer weiche Masai Sensor ist das Herzstück der Masai Barefoot Technology. Er bewirkt ein angenehmes Gefühl beim Auftreten, provoziert gleichzeitig eine Instabilität, auf die der Körper mit muskulärer Aktivität reagiert. Berührt der Masai Sensor den Boden, wird das sensomotorische System stimuliert. Es wird eine kinetische Reaktionskette ausgelöst, die dazu beiträgt das Skelettsystem muskulär in alle Richtungen zu stabilisieren. Dies stellt für den Sportler einen erhöhten trainingswirksamen Reiz dar und ist die Grundlage für Leistungssteigerung.

Mittelsohle mit Balancierbereich

MittelsohleDer Balancierbereich ist Ausgangspunkt vieler sportspezifischer Übungen und erhöht den koordinativen Anspruch der Übungen. Während des Gehens wird der Fuß langsam und kontrolliert abgerollt. Die tiefliegenden stabilisierenden Muskeln werden dabei aktiviert, um während der Bewegung die Gelenkachsen und die einzelnen Körperabschnitte zu stabilisieren. Die koordinativen Fähigkeiten des Sportlers, sowie das Zusammenspiel der Muskeln während des Abrollvorganges, als auch in der Balance werden dabei in hohem Maße gefordert.

Shank

Shank​Der Shank sorgt für die nötige Festigkeit der Sohlenkonstruktion und stellt somit bei jedem Schritt eine natürliche Abrollbewegung des Fußes sicher. Zudem sorgt der Shank für eine optimale Druckverteilung über die gesamte Fußsohle während des Abrollens, bei koordinativen Übungen sowie bei Sprüngen. 
Die Sohlentechnologie provoziert eine dreidimensionale Instabilität, sowohl in der Vorwärts-rückwärts Richtung als auch in seitlicher Richtung.
Die Instabilität erhöht die Aktivität der seitlichen Sprunggelenkstabilisatoren.